Posts

HILFE!!!! Kirchentag in Wittenberg!!!!!!!!!!!

Nein mal nix zur Dampfe heut.....(ausser den Dampfschwaden die gerade am Rechner entlangstreichen)

Vorgeschichte:

Irgendwann vor 500 Jahren haute ein Möch mal zu Wittenberg ein paar kontroverse Thesen an die Schloßtür der Schloßkirche zu Wittenberg. Der Mönch war Martin Luther... wusstet Ihr weiß ich.
So weit so gut, ganz ehrlich krasses Ding, hat viel bewegt und so weiter und manchmal möchten wir ja alle mal ein bissel wie Luther ( eigentlich Luder) sein. Haben wir aber verlernt, warum auch immer.

Auch trifft uns eher selten ein Blitz aus heiterem Himmel der uns bewegt unser Leben  dergestalt umzustellen, na ja genug mit dem Gelaber, er war ein Großer, nicht unumstritten aber groß definitiv.

Was labert der über Luther??? Ganz einfach ich hab die Ehre oder im Moment das unglaubliche Pech in Wittenberg zu wohnen ;-) .

500 Jahre Luthers Thesenanschlag - Ein Grund zum feiern definitiv, ganz meine Meinung. Ich hab schon immer was für Leute übrig gehabt die der Obrigkeit die ungeschminkte W…

6 fast 7 Jahre Dampfen - ein Fazit....

Bild
Zuerst einmal das unwichtigste an allem und überhaupt.....


irgendwie bin ich bei den Boxen hängengeblieben. Vorbei die Zeiten der Innokin Schwertkampfmodelle, vorbei das größer , länger, härter...... Komplett vergessen die umständlich zu befüllenden und ewig siffenden Modelle gewisser Hersteller. Nee Namen gibt es nicht. Es sind auch nicht mehr jeden Monat 3 neue Modelle in der Post ( sondern höchstens noch 2 ;-) ) Wobei das durchaus an der 6-monatigen Einführungsfrist liegen kann. Ich behaupte aber es liegt daran das ich den HWV besiegt habe, so und nicht anders . Ich will auch nicht verschweigen das ich ab und zu wieder in die Arme des Tabakrauches geflüchtet bin , nicht so oft aber immerhin. Zumindest war ich nie ein Dual-User, entweder oder. Genau so wenig will ich verheimlichen das die Rückkehr ( bei den 1-2 Ausrutschern) zurück zu meinen Dampfen immer sehr leicht gewesen ist.
Ok also noch 1,5 Monate dann hab ich 7 Jahre dampfen auf dem Buckel. Hat es sich gelohnt? Für mich defini…

Pumpelstilzchen - Ein Märchen sehr frei nach den Brüdern Grimm....

Bild
Immer noch aktuell. deswegen auch wieder da ;-).......


......ein Raucher, der war krank und hustete des Morgens sehr, so sehr das seine schöne Tochter nicht ein noch aus wusste. Eines Tages aber fand sie auf einem Markt hinter den 7 Bergen ein wunderlich Gerät, welches große Dampfwolken produzierte und auch noch viel gesünder war als die Pfeifen des Vaters, sie nahm es mit obwohl sie die Dukaten schmerzten (auch der Zöllner wollt ein übriges) aber dem Vater bekam es gut und schon bald war ihm wieder wohl wie es vor langer langer Zeit einst gewesen war.

Nun traf es sich, dass er mit dem König zu sprechen kam, und zu ihm sagte: „Ich habe eine Tochter, die hat ein wundermächtig Ding gefunden und mich von meinem Leid befreit”. Dem König, der das Gold lieb hatte, gefiel diese Kunst gar nicht. Woher sollten nun all die Dukaten kommen die sein Finanzminister mit all dem schönen Tabak verdiente? Natürlich sagte er das nicht laut, denn siehe all das Husten im Land und auch der ein oder andere …

Blöd, Blöder…ich bild mir meine Meinung

Bild
Schimmel im Sack – (Dudelsackspieler (61) bläst sicht tot)Lustig, oder?
Im Badesee  – Autsch! Penisunfall mit Angelhakenda geht noch mehr….
Feuer in Puff – Alle Matratzen verbrannt!oder wie wäre es damit ?
Kraftfahrer Roland M. – Mein Puff Besuch ging in die Hose!
Wer jetzt meint das seien Jux-Schlagzeilen wie aus oben gezeigter „Bald“ Zeitung der irrt und zwar gepflegt. Alles aktuell aus der, na ja nennen wir sie mal „Bil Dung“ 🙂 .
Dann doch lieber noch eine Ausgabe der viel seriöseren Variante ( zumindest dem Wahrheitsgehalt nach) man beachte die Aussage oben links :


Warum regt der sich denn jetzt über die „Bil Dung“ auf? Ganz einfach weil ich heut einen Link aus eben besagter Zeitung ( darf man das so nennen?) von einem besorgten Leser erhalten habe der mich und speziell meine Gesundheit retten will.
Ja richtig gehört, denn dieses unverschämt und gnadenlos gründlich recherchierte Presse-Organ ( darf man das so nennen?) rät natürlich vom Gebrauch einer E-Zigarette ab , wen wundert…

Stell dir vor …..

Bild
….du müsstest dich mal nicht dafür rechtfertigen das du selbstbestimmt eine Entscheidung getroffen hast, die dein Leben verbessert hat.


Ein strahlender sonniger Tag irgendwo in „good old Germany“. Du suchst dir eine Parkbank, lässt dich gepflegt fallen und streckst die Beine aus. Dein Hund hat gerade sowieso und immer was anderes zu tun. Im Radius von 10 m sucht er die Liebe seines Lebens, zumindest für die nächsten paar Minuten. Also rasch die Dampfe aus der Jeans gefummelt, heute mal nix unauffälliges eher Marke „zöllig“ Rohr mit wunderschön verschnörkeltem Verdampfer       ( gefühltes Fassungsvermögen 20 ml / sorgt in der Jeans schon mal für Irritationen oder anerkennende Blicke). Und schon weht die erste Dampfwolke gen Himmel und lässt dich mit verklärtem Blick zurück. So schön kann ein freier Tag sein oder vielmehr könnte, wenn du der einzige Mensch auf diesem Planeten wärst. Am Ende des Weges taucht eine Mutter mit Kind auf und bewegt sich stetig auf dich zu. Rasch die Leine ein…

Von glücklichen Kühen und veganen Schnitzeln….

Bild
Ich bin seit Jahrzehnten in der Gastronomie tätig. Reicht eigentlich schon als Aussage und Statement, Artikel beendet. Der Witz ist angekommen…..
Ist natürlich nur ein Scherz. Ich weiß gar nicht ob euch ( Gastronomen,  Beschäftigte, Leidensgenossen und „Mitgäste“) das auch aufgefallen ist. Der Gast an sich hat sich verändert, und damit meine ich nicht evtl. kurzfristig auftretende „Allergie-Attitüden“, sondern grundsätzlich und im wesentlichen?!?!
Deswegen und aus aktuellem Grund meine Top-Ten der „geliebtesten“ Gäste „ever“…


Platz 10
Der Yute-Typ
Besagter Gast (Typ) betritt das Lokal schon mit der festen Absicht sich und die Welt um Ihn herum durch sein Karma auf eine höhere Daseins-Stufe zu heben. Aus diesem Grund bemängelt er zuerst einmal das weder handgemolkene Yak-Milch noch mundgeklöppelter, in Butter gegarter, Maisbast auf der Karte zu finden sind. Anyway… der leidgeprüfte Kellner muss nun in die Küche und dort zwischen den Fronten vermitteln.Dort ist man natürlich leicht gen…