Ein Gerät für Umsteiger ? Joyetech Cubox mit Cubis 2 Verdampfer

Da ich mich regelmäßig auf die sogenannten "Umsteigergeräte" stürze, weil die meiner Vorliebe für´s MTL (Mouth to Lung / Backendampfen ( kann einer mal das Wort abschaffen?)) entgegenkommen, hab ich auch die Cubox mit Cubis 2 Verdampfer in meinen Warenkorb geworfen und getestet.

Die Cubox kommt in 6 Farben daher, in meinem Fall in einem satten Gelb. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh was einen schon mal recht weit bringt. Der Cubis 2 Verdampfer hat lt. Verpackung ein Füllvolumen von 2 oder 3,5 ml . Aber keine Sorge hier muss kein Glas gewechselt werden. Der Unterschied ist 2 Sorten Coils geschuldet die beide verwendet werden können. ProC BF und ProC BFL Coils. Die BFL Coils sind etwas wuchtiger verdrängen also mehr Liquid deswegen werden es damit nur 2 ml. Teilweise wird auch damit geworben das das den Verdampfer TPD konform macht , über diesen Unsinn hab ich mich ja schon mal ausgelassen.


Lieferumfang

Der Akkuträger gibt Herstellerangaben zufolge maximal 50 W aus. Einstellen kann man nichts,  eben so einfach wie möglich. Joyetech bezeichnet den Verdampfer als kindersicher, was an dem durchaus pfiffigen Nachfüll und Sperrkonzept liegt. Die Topcap ( Oberteil) kann durch leichtes schieben nach hinten angekippt werden. Allerdings nur bei geschlossener AirFlow. In gewisser Weise ist das durchaus kindersicher. Aber mal im Ernst wer lässt sein Dampfzeug rumliegen wenn kleine Kinder in der Wohnung rumtapsen???


Nachfüllmechanismus


Die Inbetriebnahme ist also denkbar einfach. Liquid rein , stehen lassen. Ggf. 5x den Feuertaster betätigen ( 5-Klick Ab- Anschaltung) und losdampfen. Da man nix einstellen kann  kann man logischwerweise auf dem "Display" auch nichts ablesen außer der 5- Balken Akkustandsanzeige. Aber wie gesagt das Gerät richtet sich an Umsteiger und da ist einfach einfach mehr und genau das hat Joyetech nun mal drauf. Dampf- und Geschmacksentwicklung würde ich als gut bezeichnen. Der Verdampfer sifft nicht, hat aber, zumindest bei mir, eine leichte "Kokelneigung" wenn nur noch 1/3 Tankfüllung vorhanden ist. Da ich aber noch 2 andere Cubis 2 rumzuliegen habe werde ich ggf. den Beitrag ergänzen wenn der jetzt in Benutzung befindliche ein "Montagsgerät" war.
Trotz dieser kleinen Einschränkung ist das Preis-Leistungsverhältnis ok und das Gerät seiner Einfachheit halber ideal für Umsteiger geeignet.


Bis die Tage...

Ergänzung:
Tatasächlich ein "Montagsgerät" die "Kokelneigung" ist bei allen anderen Geräten nicht wieder aufgetaucht. :-) 

Kommentare